Kategorien
Trader

Wie man beim Kauf von Kryptowährungen sicher bleibt

Wie man bei Investitionen in Kryptowährungen sicher bleibt

Sicherheit geht vor: Lernen Sie die Regeln für den Handel mit Kryptowährungen CREDIT: GETTY

Der Handel mit Kryptowährungen kann für Uneingeweihte ein Minenfeld sein. Nehmen Sie sich die Zeit, um die häufigsten Sicherheitsfallen kennenzulernen und herauszufinden, wie Sie diese am besten vermeiden können
Wie viele neue Technologien sind auch die Preise von Kryptowährungen derzeit sehr volatil. Anleger können in kurzer Zeit große Summen gewinnen oder verlieren, nur weil sich der Wert von Währungen wie Ripple, Ethereum und Bitcoin ändert.

Neben der Marktvolatilität gibt es noch weitere Gefahren für Krypto-Investoren – viele davon lassen sich jedoch mit ein wenig gesundem Menschenverstand vermeiden. Eine gute Online-Sicherheit, Hintergrundrecherche und eine gesunde Portion Skepsis tragen dazu bei, dass Ihre Investition in Kryptowährungen so sicher wie möglich ist und Sie nicht einem der Betrüger zum Opfer fallen, die den aktuellen Boom ausnutzen.

1 Kryptowährungen kaufen – Setzen Sie nicht alles auf eine Karte

Ob Sie nun in Aktien, Gold oder Ethereum investieren, Diversifizierung sollte immer das A und O sein. Krypto-Investoren, die auf das nächste große Ding setzen, sollten bedenken, dass es nicht alle Währungen schaffen, daher ist es sinnvoll, die Finger in mehreren Torten zu haben. Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass Sie eine Strategie beim Kryptowährungen kaufen haben und nicht der einzige Ort ist, an dem Sie Ihr Geld aufbewahren. Als Teil eines diversifizierten Portfolios aus verschiedenen Vermögenswerten können digitale Währungen ein sinnvoller Teil einer Finanzstrategie sein.

2 Bewahren Sie Ihren Computer und Ihre Daten sicher auf

Wie viele Kryptowährungsinvestoren nur zu gut wissen, können Ihre Kryptowährungsinvestitionen anfällig für Hacker sein. Halten Sie Ihre Antiviren-Software auf dem neuesten Stand und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Daten nicht online weitergeben, wenn Sie Kryptowährungen speichern oder in sie investieren. Andernfalls kann Ihre wertvolle Investition nur allzu leicht gestohlen werden.

digitale stilschlüssel
Lockdown: Lernen Sie die vielen Möglichkeiten kennen, um sich online zu schützen CREDIT: GETTY
Wenn Sie Kryptowährungen aufbewahren, stellen Sie sicher, dass Sie mehrere Geldbörsen haben, in denen Sie sie aufbewahren, und bewahren Sie die Geldbörsen nach Möglichkeit offline auf. Ein einfaches physisches Gerät wie z. B. ein USB-Laufwerk kann hier hilfreich sein.

3 Recherchieren Sie, bevor Sie in ICOs investieren
ICOs (Initial Coin Offerings) sind ein beliebter Weg für Kryptowährungen, um Geld von der Öffentlichkeit zu erhalten. Die Finanzaufsichtsbehörde warnte die Kunden vor kurzem vor diesen sehr risikoreichen, spekulativen Investitionen“, wie sie es nennt. Sie warnt vor dem geringen Verbraucherschutz, dem hohen Betrugspotenzial und der hohen Volatilität. Einige ICOs werden von der FCA reguliert, aber das ist von Fall zu Fall unterschiedlich und hängt davon ab, wie sie strukturiert sind.

Vergewissern Sie sich, dass Sie die Hebelwirkung Ihrer Investitionen verstehen und wissen, ob Sie am Ende mehr verlieren könnten als Sie investiert haben
Wie die FCA sagt, sollten Sie sich über jedes ICO umfassend informieren, bevor Sie Ihr Geld aushändigen. „Sie sollten nur in ein ICO-Projekt investieren, wenn Sie ein erfahrener Investor sind und Vertrauen in die Qualität des ICO-Projekts haben“, sagt ein Sprecher. Alternativ können Sie auch bei einem regulierten Anbieter investieren oder handeln.

4 Werden Sie immun gegen FOMO
Wenn es um den Kryptowährungsboom geht, ist FOMO (fear of missing out) eine der größten Gefahren. Aber nur weil Ihr Nachbar oder Freund mit einer bestimmten Kryptowährung Geld verdient hat, heißt das nicht, dass Sie es auch tun werden. Oft ist der Zeitpunkt, an dem alle über eine bestimmte Investition sprechen, der Zeitpunkt, an dem es zu spät ist, einzusteigen. FOMO ist kein Ersatz für eine gute Recherche, eine vernünftige Einschätzung des Verlustpotenzials und ein Verständnis dafür, in was Sie investieren.

5 Verstehen Sie die Hebelwirkung
Wenn Sie in Kryptowährungen über einen Differenzkontrakt (CFD) oder eine Spread-Wette (FSB) investieren, können sowohl Ihre Verluste als auch Ihre Gewinne durch die Hebelwirkung vergrößert werden. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Hebelwirkung Ihrer Investitionen kennen und wissen, ob Sie am Ende mehr verlieren könnten, als Sie ursprünglich investiert haben. Achten Sie darauf, dass Sie mit einer Firma handeln, die CFDs anbietet und von der FCA reguliert wird.

Kategorien
Trader

Meinungen über Bitcoin Prime

Wenn man sich auf der Seite von Bitcoin Prime umsieht, kann man lesen, dass man innerhalb einer Stunde, mit einem Gewinn von 550 US-Dollar rechnen kann. Pro Tag werden sogar 13.000 US-Dollar angegeben. Wie das nachweisbare Feedback von https://www.indexuniverse.eu/de/bitcoin-prime-erfahrungen-new/ als auch die Referenzen von anderen Anlegern zeigt, dass mit dem innovativen und revolutionären Tool immens hohe Gewinne erzielt werden können.

Natürlich ist zu verstehen, wenn eine durchaus nachvollziehbare Skepsis für diese Software, die ja automatisch den Kryptwowährungshandel vornimmt, besteht.
So wird die Frage gestellt, ob der Bitcoin Prime Roboter funktioniert und ob er vertrauenswürdig ist.
Der folgende Beitrag gibt darüber Aufschluss.

###Logo###

Was ist nun Bitcoin Prime?

Zu verstehen ist darunter eine Software, die den Handel mit Bitcoin automatisch durchführt. Es können auch andere Kryptowährungen ausgewählt werden.
Der Bitcoin Prime Roboter nutzt dazu sogenannte Algorithmen, die es dem Anleger ganz leicht machen, Gewinne mit dem Kryptowährungshandel zu erzielen. Gerade für Anfänger ist das eine gute Sache, denn die sollten sich zuerst mit den Funktionen vertraut machen, bevor echtes Geld eingesetzt wird.
Anleger müssen somit keine Finanzexperten sein, um in den Handel mit Bitcoin einzusteigen. Die Software von Bitcoin Prime analysiert für den Trader große Datenmengen und zwar so schnell, wie es ein Mensch nicht könnte.

Features % Funktionsweise

###Kenzahlen###

Wen findet man hinter Bitcoin Prime?

Bitcoin Prime wurde von Steve McKay entwickelt. Das ist ein sehr bekannter Finanzunternehmer und Experte für den Bitcoinhandel. Der berufliche Weg von McKay ist sehr bedeutend, denn er arbeitete als Investor und zwar für ein Wall-Street-Unternehmen und bot Großkunden die Möglichkeit enorme Gewinne zu erzielen.
Nachdem McKay seine eigene Firma gegründet hatte, nahm er die Entwicklung von Bitcoin Prime in Angriff. Der Gedanke dahinter war, dass jeder Mensch die Chancen haben soll, genau wie erfahrene Trader auch, lukrative Gewinne zu realisieren. Dabei ist es nicht relevant ob der Trader technische Kenntnisse in dieser Branche hat.

###3 Schritte###

Meinungen über Bitcoin Prime

Den genauen Verlauf meines Erfolges konnte ich nicht richtig nachvollziehen, dennoch war ich sehr erfolgreich mit mit dem Bitcoin Prime-Trading. Ich bin ein ganz normaler Mann, der auch Schulden hatte. Mit Bitcoin Prime bin ich tatsächlich zum ersten Mal schuldenfrei. So erhielt ich wieder die Kontrolle über mein Leben, die einmal völlig verloren gegangen war.

Vor- und Nachteile

Vorteile
Keine Gebühren: Es werden die üblichen Auszahlungsgebühren und Transaktionsgebühren berechnet. Weiterhin werden für den Handel keine Provisionen oder andere Gebühren berechnet.
Benutzeroberfläche: Die Oberfläche von Bitcoin Prime kann ganz einfach genutzt werden und eignet sich ideal für den Anfänger.
Sehr seriös: Aufgrund des immens großen Erfolges kann der Handelsroboter von Bitcoin Prime als seriös eingestuft werden.
Volle Kontrolle: Jedem Anleger steht es frei, seine Einstellungen ganz nach seinen Wünschen anzupassen.
Demo-Konto: Bevor echtes Geld investiert wird, sollte gerade der Neueinsteiger in den Bitcion-Handel mit dem kostenlosen Demo-Konto einsteigen. Hier kann er entsprechende Einstellungen sozusagen üben. So kann der Anleger die Software testen, bevor tatsächlich Geld investiert wird.

Nachteile
Keine mobile App: Der Anleger kann lediglich über einen Webbrowser die Software nutzen. Die Plattform funktioniert aber auch über Android und iOS.

Fazit:

Über Handelsroboter wurde schon sehr viel berichtet, wobei es viele darunter gibt, die den doch hohen Ansprüchen nicht genügten. Beim Bitcoin Prime Roboter hat es sich herausgestellt, dass der automatisierte Bitcoin-Handel funktioniert. Der Bitcoin Prime Roboter aber zeigt, dass es legitim ist. Anleger können davon ausgehen, dass die Verwendung von Hightech-Algorithmen sich täglich verbessert.
Suchen nun Trader nach einem seriösen Krypto-Handelstool, der auch eine solide Rendite erwarten lässt. Um das all nutzen zu können, sollten sich Anleger bei Bitcoin Prime anmelden. Der gesamte Anmeldeprozess ist einfach gehalten und verständlich erklärt.
Um all diesen guten Nachrichten, sollten Anleger aber immer bedenken, dass eine Investition, egal wo sie geleistet wurde, ein Risiko. Deshalb wird Neueinsteigern geraten, zumindest am Anfang nur eine kleinere Summe zu investieren.

Wie sieht Bitcoin Prime vergleichsweise zu anderen Bots aus?

Tests haben gezeigt, dass der Bitcoin Prime-Trading-Bot, nicht nur gut bei den anderen Mitbewerbern abschneidet, sondern auch legitim ist.
Darum können wir den Bot von Bitcoin Prime bedenkenlos empfehlen.