fr-Mini Marathon 2018

18/09/2018

Am Samstag den 15.9. fand der Mini Marathon statt. Ein Tag bevor Eluide Kipchoge auf der schnellsten Marathonstrecke der Welt einen neuen Weltrekord aufstellen konnte.

Auch die Kinder aus der Judith Kerr Grundschule waren bestens vorbereitet und voller Vorfreude auf den Lauf. Insgesamt starteten 35 Kinder aus unserer Schule, dabei waren die Mädchen in der Überzahl. Viele Geschwister und Eltern waren als Zuschauer gekommen und freuten sich mit den Läufern. Vor dem Start war es wie in jedem Jahr etwas wuselig. Die Kinder aus der Judith Kerr Grundschule fanden sich sehr weit vorne im Starterfeld ein, so dass sie freie Bahn beim Laufen hatten. Der Start war dann sogar einige Sekunden zu früh. Alle Kinder schafften den Lauf. Manche machten kurze Pausen, die meisten liefen in einem Stück durch. Im Ziel waren alle sehr glücklich und erstaunlicherweise kaum erschöpft. Herausragende Zeiten liefen Ellie und Lena bei den Mädchen und Mathis Sascha und Mohamed bei den Jungen. Die Mädchenmannschaft kam in der Endabrechnung auf den ausgezeichneten 16. Platz aller teilnehmenden Schulen. Die Jungen wurden guter 56. Bei den Jungen starteten allerdings auch nur Kinder aus der 4. und 5. Klasse. Für das nächste Jahr ist eine bessere Platzierung möglich. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und hoffen, dass noch mehr Läuferinnen und Läufer teilnehmen, so dass wir endlich mal wieder die Top Ten, also die ersten 10 Plätze erreichen können. Spätestens beim abschließenden Picknick mit den Eltern vor der Philharmonie kamen waren alle Kinder wieder fit und flitzten wieder durch die Gegend. Vielen Dank an alle Eltern und Organisatoren für einen wunderbare Veranstaltung.

Text: M. von Thaden